Mini Serie: Blockaden in den Chakren - Wurzelchakra

Zahnschmerzen oder Karies? 

Kreuzschmerzen oder Ischiasprobleme?

Verstopfung oder Durchfall?

 

Vielleicht ist dein Wurzelchakra nicht im Fluss...

 

Fühlst du dich manchmal, als würdest du neben dir stehen?

So als würdest du den Boden unter den Füssen verlieren?

Als wärst du nicht sauber verwurzelt, respektive geerdet?

Fühlst du dich nicht immer wohl in deiner Haut? Leidest du an Existenzängsten?

 

Wenn du auch nur eine Frage mit JA beantwortet hast, scheinen die Energien in deinem Wurzelchakra nicht sauber zu zirkulieren. Gerne zähle ich dir noch weitere Blockaden auf, die auf Körperebene oder der geistig-seelischen Ebene auftreten können. Auf welcher Ebene sie sich zuerst zeigen ist total individuell. Was jedoch bei allen gleich ist, ist der Fakt, dass wenn man die Symptome ignoriert, sie immer stärker werden und sich auf beiden Ebenen zeigen.

 

Lies gern die Aufzählung durch und melde dich, wenn du merkst, dass du Hilfe benötigst. 

 

Ich bin für dich da.

Mögliche Anzeichen eines blockierten Wurzelchakras

 

Auf Körperebene:

 

Knochen- und Muskelabbau, Stress und Bluthochdruck, Ermüdung und Erschöpfung, schlechte Verdauung, Probleme beim Stuhlgang (Verstopfung und/oder Durchfall), Ischias, Rückenschmerzen, Zahnschmerzen, etc.

 

Auf seelisch-geistiger Ebene:

 

Ängste, Depressionen, Misstrauen, psychische Anfälligkeit, Stressempfindlichkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, Aggressivität, Wutanfälle, etc.

Was du selber dagegen tun kannst:

Bringe die Farbe ROT in dein Leben. Jedoch nicht einfach so ein zartes rot, nein, ein wirklich kräftiges ROT! 

 

Hör dir gerne auch die Podcastfolge zu diesem Blogpost an und/oder folge mir auf Instagram oder TikTok für mehr Informationen zu den Chakren.

 

Ich wünsche Dir eine chakramonische Zeit.

Deine Kate🦋

Kommentar schreiben

Kommentare: 0